Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Informationen für Lehrende

Vorhandene Ausstattung und technisches Equipment

Folgende Ausstattung wurde Lehrenden der Fakultät 13 im Rahmen von Lehre@LMU bewilligt. Das angeschaffte Equipment darf von Lehrenden und Studierenden der Fakultät ausgeliehen und benutzt werden. Bitte wenden
Sie sich an die angegebenen Ansprechpartner (Übersicht technische Ausstattung: pdf).

nach oben

Qualifizierungsprogramm für Tutorinnen und Tutoren: TutorPlus

Durch Lehre@LMU wird das Angebot an begleitenden Tutorien deutlich ausgebaut. Gerade in Lehrveranstaltungen mit sehr vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den ersten Semestern helfen Tutorien, Studierende fachlich-inhaltlich und organisatorisch zu beraten und zu betreuen.

Um in den Tutorien eine hohe didaktische Qualität sicherzustellen, wird TutorPlus, ein umfassendes Qualifizierungsprogramm für Tutorinnen und Tutoren, aufgebaut.

Lehrende können sich durch eine einjährige Ausbildung zu Tutorenausbildern qualifizieren, die ihrerseits laufend die Tutoren in ihrem jeweiligen Fachbereich fundiert und praxisnah auf deren kommende Lehraufgaben vorbereiten.

nach oben

Multiplikatoren-Projekt (Lehre@LMU)

Die Verabschiedung des ersten Multiplikatoren-Jahrgangs fand im feierlichen Rahmen am 31.01.2014 statt. Impressionen der Veranstaltung sowie das Jahrbuch des ersten Multiplikatoren-Jahrgangs mit allen wesentlichen Informationen zum Projekt und den ausführlichen Projektberichten der Multiplikatoren des ersten Jahrgangs können auf der Website des Multiplikatoren-Projekts eingesehen werden.

Multiplikatoren guter Lehre sind engagierte Lehrende der LMU München, die unter Berücksichtigung fachspezifischer Belange gemeinsam mit einer/einem Tandem-Partner/in die Weiterentwicklung der Lehre in ihren Fakultäten unterstützen. Ein Multiplikatoren-Tandem besteht hierbei idealerweise aus einer/einem ProfessorIn und einer/einem VertreterIn des Mittelbaus. Sie sind Ansprechpartner für ihre KollegInnen zu guter Lehre und führen selbstgewählte, bedarfsorientierte Projekte zur Förderung guter Lehre durch. Die Multiplikatoren werden bei der Umsetzung ihrer Projekte umfassend unterstützt. Ein breites Weiterbildungsangebot, professionelles Coaching, Hilfskräfte sowie Begleitung und Beratung durch das Multiplikatoren-Projektteam sichern den Projekterfolg.

Neue Bewerbungen für das Multiplikatorenprojekt sind 2015 möglich.

nach oben

Interne Weiterbildung

Den Mitarbeitern der LMU steht eine Vielzahl von internen Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet Center for Leadership and People Management wissenschaftlich fundierte Personalentwicklungsmaßnahmen in den Bereichen Selbst-, Führungs- und Lehrkompetenzen speziell für die WissenschaftlerInnen der LMU an. Im Fokus steht dabei die Verknüpfung von Forschung und Praxis.

EDV-Kurse können durch das Referat VI.2 belegt werden. Aktuelles Kursangebot und weitere Informationen finden Sie auf der Website des Referats VI.2.

nach oben

Erwerb von zusätzlichen Lehrkompetenzen

Das Angebot des bereits bestehenden Lehrqualifizierungsprogramms PROFiL – Professionell in der Lehre wird um aufgaben- und formatspezifische Schulungen erweitert und mit Hilfe der Virtuellen Hochschule um eLearning-Elemente ergänzt. Darüber hinaus schafft ein Multiplikatorenprogramm Strukturen, in denen sich Lehrende gegenseitig fortbilden. Das Center for Leadership and People Management bildet Dozentinnen und Dozenten aus, die in ihren Einrichtungen vor Ort und unter Berücksichtigung fachspezifischer Belange die Weiterentwicklung der Lehre unterstützen.

nach oben

LMU Lehrinnovationspreis

Die Hochschulleitung würdigt auf Empfehlung des Ausschusses für Lehre und Studium jährlich zwei Lehrende, die herausragendes Engagement bei der Verbesserung der Lehre gezeigt haben, mit dem LMU Lehrinnovationspreis. Besondere Berücksichtigung erfahren hierbei erfolgreiche Konzepte zur Integration verstärkter Praxisorientierung in der Lehre. Die Fakultäten werden einmal im Jahr um die Einreichung von Vorschlägen der jeweiligen Studiendekane/Studiendekaninnen gebeten: Die Auswahl erfolgt auf Grundlage der Begründungen, die jeweils eine zustimmende Stellungnahme der Fachschaft enthalten, sowie nach folgenden Kriterien: Bewertet werden der Innovationsgehalt der überarbeiteten Lehrveranstaltung, der Modellcharakter der Lehrveranstaltung sowie die Integration neuer Medien.

nach oben

Weiterbildungsprogramm im Bereich Studiengangskoordination und Fachstudienberatung

Um eine bestmögliche Qualität in der Betreuung ihrer Studierenden zu erreichen, richtet die LMU ein Weiterbildungsangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Studiengangskoordination und Fachstudienberatung ein. Das Referat für Personalentwicklung und Interne Weiterentwicklung bietet im Rahmen von Lehre@LMU ein Kursprogramm an, das neben beratungsrelevanten Themen eine psychologische Weiterbildungskomponente beinhaltet und für die kulturellen und sozialen Belange Studierender sensibilisiert.

nach oben

LMU-Schnupperstunden und LMUniAbend

Das Referat für Studium verfolgt momentan zusammen mit der zentralen Studienberatung und den Fachschaften mehrere Projekte zur Information und Werbung von Schülern, unter anderem LMU-Schnupperstunden und LMUniAbend.

nach oben

Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre

Der Stifterverband der Deutschen Wissenschaft vergibt jährlich Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre. Die Ausschreibung erfolgt auch 2015 wieder in drei Kategorien:

  • Junior-Fellowships für Doktoranden, Post-Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter,
    Dotierung: 15.000 Euro
  • Senior-Fellowships für Juniorprofessoren, habilitierte Wissenschaftler und Professoren,
    Dotierung: 25.000 Euro
  • Tandem-Fellowships für Lehrende, die mit einem Hochschuldidaktiker, Lehr-/Lernforscher oder mit einem Lehrenden aus einem anderen Studienfach oder von einer anderen Hochschule (auch im Ausland) kooperieren, Dotierung: 30.000 Euro

Anträge sind über die Hochschulleitung einzureichen, bitte auf rechtzeitiges Einreichen & fristgerechte Weiterleitung durch die Hochschulleitung achten.

nach oben

Links