Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Team

 Team des Schreibzentrums

Bärbel Harju

Dr. Bärbel Harju
Koordination des Schreibzentrums

Mirjam Burkard_neu

Dr. Mirjam Burkard

Department I

Mirjam Burkard ist Germanistin. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur. In der Lehre vermittelt sie u.a. Schreibstrategien und bietet Übungen zum Erstellen von Seminararbeiten an. Sie hat das Tutorenprogramm der Deutschdidaktik initiiert und bietet seit 2014 Tutorenschulungen an.

Rebecca Schuler

Department I - Deutschdidaktik

Rebecca Schuler ist Linguistin. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Sprachförderkompetenz von angehenden Lehrkräften. Hinsichtlich der Schreibberatung liegt ihr Interesse darin, ein Konzept zur gezielten Integration des (wissenschaftlichen) Schreibens in der Lehre zu entwickeln. Sie führt das Tutorenprogramm der Deutschdidaktik und der Didaktik des Deutschen als Zweitsprache fort und bietet seit 2017 Tutorenschulungen an.

Foto Cornelia Rémi

Dr. Cornelia Rémi

Department I

Cornelia Rémi ist gelernte Literaturwissenschaftlerin (Germanistin und Skandinavistin), mit Arbeitsschwerpunkten in der Literatur der Frühen Neuzeit und des 19. Jahrhunderts. Sie liebt Abenteuer, bei denen man sich in neue Gedankenwelten begibt, Risiken eingeht und aufregende Entdeckungen macht.

Seit 2008 nennt sie das erste je offiziell an der LMU vergebene Zertifikat Hochschullehre Bayern ihr Eigen und gehört seit 2012 der ersten Kohorte von Tutorenausbildern im Programm TutorPlus an, in dessen Rahmen sie ein thematisch breit angelegtes Training für Studierende der Geisteswissenschaften entwickelt hat. Seit 2014 bietet sie für die Studierenden der Fakultät 13 Workshops zu Schreibstrategien und Schreibtechniken an. Für ihre regulären Lehrveranstaltungen entwickelt sie Konzepte und Formate, die das Schreiben der Teilnehmer stärker in den Vordergrund rücken als üblich; so hat sie im WiSe 2014/15 in Kooperation mit der Internationalen Jugendbibliothek ein besonders schreibintensives Hauptseminar zum Nachlass von James Krüss angeboten. Seit dem Frühjahr 2015 ist sie Mitglied der Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung.

Foto Till Woerfel

Till Woerfel

Department I

Im Rahmen der 2. Kohorte des Multiplikatorenprogramms TutorPlus (lehre@lmu) hat er das Konzept der tutoriellen Schreibberatung DaF entwickelt. Seit dem SoSe 2013 koordiniert er die Schreibberatung DaF und bildet regelmäßig SchreibtutorInnen am DaF-Institut aus.

Bettina Denzl

Bettina Denzl

Department I

Bettina Denzl ist Writing Fellow am Schreibzentrum der LMU sowie Lehrbeauftragte und Schreiberaterin für Deutsch als Fremdsprache am Sprachenzentrum der Technischen Universität München (TUM). Zudem ist sie als Dozentin für DaZ/DaF tätig und leitet bei verschiedenen Trägern Deutschkurse wie z.B. Integrationskurse oder Firmenkurse. Von 2013 bis 2015 war sie als Peer-Tutorin, studentische und wissenschaftliche Hilfskraft der Schreibwerkstatt am Institut für Deutsch als Fremdsprache der LMU tätig, sowie von 2015 bis Ende 2016 als Schreibberaterin und wissenschaftliche Hilfskraft für die Schreibberatung DaF. Ihr Fokus liegt auf Schreibberatung im interkulturellen Kontext sowie Literaturrecherche und Deutsch als Wissenschaftssprache. Am Schreibzentrum bietet sie Workshops und Vorträge für Peer-TutorInnen und Studierende an.

Teresa Gruber

Dr. Teresa Gruber

Department II

Teresa Gruber ist Romanistin, sie lehrt und forscht in dem Bereich Linguistik. Sie koordiniert das Tutorenprogramm der Romanistik und bietet seit 2013 regelmäßig Tutorenschulungen, unter anderem auch für Schreibtutoren an. Im Rahmen des Multiplikatorenprogramms TutorPlus (lehre@lmu) hat sie ein Konzept für die Schreibberatung durch ambulante Tutoren am Institut für Romanische Philologie entwickelt.

DanielGraziadei2016

Dr. Daniel Graziadei

Department II

Daniel Graziadei hat seine Magisterarbeit über Neoavantgarden in den Americas verfasst, über Insel(n) im Archipel der zeitgenössischen karibischen Literaturen (engl., span., frz. Sprache) promoviert und interessiert sich zur Zeit besonders für literarische Missverständnisse. Er ist Gründungsmitglied der internationalen Forschergruppe Island Poetics, die zu fünft an einer Monographie schreibt. Außerhalb seiner akademischen Tätigkeiten ist Daniel Graziadei auch Dichter, Blogger und Performance-Poet an der Schreibmaschine. http://www.danwillschreiben.de/

Kessler_klein

Dr. Sabrina Kessler

Department III - Anglistik

Sabrina Sontheimer (geb. Kessler) lehrt und forscht am Institut für englische Philologie mit den Schwerpunkten Film, Reiseliteratur sowie Lyrik und Drama des 20. und 21. Jahrhunderts. Dort betreut sie auch die Blocktutorien zum wissenschaftlichen Arbeiten. Im Rahmen des TutorPlus-Programms der LMU (4. Kohorte) hat sie das Ausbildungskonzept für Tutorinnen und Tutoren der Anglistik konzipiert, welches sie seit dem Sommersemester 2016 selbst durchführt. 2016 hat sie das Zertifikat Hochschullehre Bayern erhalten und engagiert sich für die Verbesserung der Hochschullehre an der LMU durch verschiedene Projekte, wie die Veranstaltung der Reading Night an der Fakultät 13 im Rahmen des Multiplikatorenprojekts sowie das Münchner Dozierenden Netzwerk.

Amy Mohr

Dr. Amy Mohr

Department III - Amerikanistik

The Writing Centre at the Department III offers students in both English and American Studies the opportunity to work with a tutor on their particular projects (term papers, essays, presentations, applications, etc.) in a one-on-one session. We help develop writing skills and work with the students on their texts at any stage of the writing process, from devising a thesis and writing a draft to formulating citations and formatting.

Das Writing Centre am Department III ermöglicht es allen Studierenden der Anglistik und Amerikanistik, ihre im akademischen Umfeld zu verfassenden Texte (Seminararbeiten, Vorträge, Bewerbungsschreiben für das ICP, etc.) mit Hilfe eines Tutors / einer Tutorin zu überarbeiten und zu verbessern. Wir stehen den Studierenden in allen Phasen des Schreibprozesses zur Seite: von der Entwicklung einer Fragestellung, über die Erstellung einer Grobgliederung bis hin zum richtigen Zitieren und Formatieren.