Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Belegen

Was ist Belegen?

Unter Belegen versteht man die Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung (Sie sagen also: "Da möchte ich hin." und warten dann ab, ob Sie einen Platz bekommen können). Im B.A.-Nebenfach SLK müssen Sie sich für alle Veranstaltungen (auch die Vorlesungen) elektronisch über das Online-System LSF anmelden. Die dafür nötige Benutzeroberfläche wird erst zum Termin des Belegens freigeschaltet.

Achtung: Für SLK gilt das "Belegen über den Modulbaum"!

Wann findet das Belegen für das B.A. Nebenfach SLK statt?

In der Regel belegt das Nebenfach SLK innerhalb der letzten 10 Tage vor Beginn der Vorlesungszeit. Sie können sich dann für die von Ihnen gewünschten Lehrveranstaltungen eintragen. Nachdem die Belegfrist abgelaufen ist, startet die automatische Platzvergabe, die normalerweise im Laufe des Tages nach Ende der Belefrist abgeschlossen ist; danach haben die Lehrenden noch 1-2 Tage Zeit, die Teilnehmerlisten manuell nachzubearbeiten. Während dieser Vorgänge sind die Teilnehmerlisten zur Einsicht gesperrt (in Ihrem Stundenplan erscheint ein '?'). Sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist, werden die Teilnhemerlisten entsperrt und die Lehrveranstaltungen, in denen Sie einen Platz bekommen haben, sind in Ihrem Stundenplan sichtbar.

Die aktuellen Termine finden Sie unter Aktuelle Termine. nach oben

Wie findet das Online-Belegen statt?

Im B.A.-Nebenfach SLK belegen Sie - wie übrigens auch in den meisten B.A.-Hauptfächern - nach dem Verfahren des sogenannten "priorisierten Belegens", auch "Belegen aus dem Modulbaum".

Jedem Studiengang liegt ein sogenannter Modulbaum zugrunde (auch: Anlage 2, Satzung etc.). Den dort festgelegten Modulen werden jedes Semester die konkreten Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Übungen, etc.) zugeordnet.

Die Benutzeroberfläche zum Belegen ist gemäß dem Modulbaum strukturiert. Sie finden also beispielsweise die beiden verpflichtenden Ringvorlesungen unter "P1: Grundlagen und Methoden" etc.

Beim Belegen klicken Sie sich durch den Modulbaum, bis Sie auf die Ebene der konkreten Lehrveranstaltungen kommen, d.h. die Veranstaltungen, so wie sie im Vorlesungsverzeichnis stehen.

  • Steht Ihnen dort nur eine Lehrveranstaltung zur Verfügung (dies kann bei den Sprachen bisweilen der Fall sein), wählen Sie diese aus, indem Sie ein Häkchen im entsprechenden Kästchen setzen.
  • Meist steht Ihnen mehr als eine Lehrveranstaltung zur Verfügung (beispielsweise bei den Ringvorlesungen oder bei den Kernveranstaltungen der WP 2 bis 5). Dann können Sie statt einer Wahl in den dafür vorgesehenen Kästchen mehrere Prioritäten vergeben. Prioritäten bedeuten, dass Sie die für Sie in Frage kommenden Lehrveranstaltungen in den dafür vorgesehenen Kästchen durchnummerieren. Sie sollten, so stundenplantechnisch möglich, mindestens fünf Prioritäten vergeben.

Falls Sie Hilfe beim Belegen benötigen, fragen Sie die Studiengangskoordination: Die Sprechzeiten finden Sie auf der Startseite der SLK-Homepage. nach oben

Und was brauche ich konkret für das erste Semester?

Das sagt Ihnen der Studienplan unter Studienstruktur. Unter FAQ sind einige Informationen auch nochmals aufgeführt.