Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

ECTS-Punkte / Zertifikat

Ihr wollt oder müsst erste Praxiserfahrungen nachweisen und berufsrelevante Kompetenzen durch entsprechende Bestätigungen dokumentieren? Wir hätten da etwas für Euch:
Erwerbt ECTS-Punkte oder das Zertifikat des Praxisbüros!

Bevor Ihr weiterlest, bitte beachtet unbedingt die Hinweise zu COVID-19 unter dem Punkt "Aktuelles" auf der Praxisbüro-Webseite!

 

Jedes Semester bietet Euch das Praxisbüro ein wöchentliches, 90-minütiges Praxiskolloquium, in dessen Rahmen Referent*innen verschiedene Berufsprofile vorstellen, die Karrieremöglichkeiten speziell für Euch als Studierende der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften bieten. Dabei werdet Ihr über Chancen in fachnahen/fachspezifischen, aber auch in fachferneren/fachfremden Bereichen informiert.

Die Referent*innen berichten von ihrem Arbeitsalltag und zeigen notwendige Voraussetzungen sowie mögliche Aufstiegschancen auf.

Wenn Ihr nur als Gasthörer*in kommen möchtet, seid Ihr herzlich willkommen! Wenn Ihr ECTS-Punkte oder das Zertifikat erhalten möchtet, lest bitte hier weiter: 

Erwerb von ECTS-Punkten:

In einigen Studienfächern könnt Ihr für die Teilnahme am Praxiskolloquium ECTS-Punkte erhalten, z.B. in der Amerikanistik, Germanistik und Romanistik. Falls Ihr Euch nicht sicher sind, ob Euer Fach dazu gehört, informiert Euch bitte auf der Webseite Eures Fachs oder gegebenenfalls bei Eurem*Eurer Studiengangskoordinator*in.

Die Voraussetzungen für den Erhalt der ECTS-Punkte sind wie folgt:

  1. Belegung des Praxiskolloquiums (LSF) und regelmäßige Teilnahme (Ihr dürft maximal zwei Sitzungen verpassen)
  2. Erfolgreiche Bearbeitung der zehn Online-Aufgaben zum Thema Berufsfindung und Bewerbung im Moodle-Raum des Praxisbüros (jede Online-Aufgabe muss mit mindestens 60% bestanden sein)
  3. Erstellung eines Reflexionsberichts (9.000 – 10.000 Zeichen inklusive Leerzeichen, Abstand: 1,5 Zeilen, Schrift: Arial 12pt, Namen, Matrikelnummer und Semester bitte nicht vergessen!)
  4. Eventuell weitere Anforderungen/benötigte Leistungsnachweise, wie z.B. ein Kurzpraktikum. Bitte informiert Euch hierüber auf der Webseite Eures Fachs oder gegebenenfalls bei Eurem*Eurer Studiengangskoordinator*in.

Amerikanistik: Die Punkte 1. bis 3. ergeben 6 ECTS-Punkte. Achtung! Bei der Moodle-Aufgabe A4: Eine Bewerbung verfassen müsst Ihr insgesamt drei vollständige Bewerbungen anfertigen.
Finnougristik/Uralistik: Bitte wendet Euch an Frau Katri Wessel
Germanistik: Die Punkte 1. bis 4. ergeben 3 ECTS-Punkte.
Romanistik: Die Punkte 1. bis 4. ergeben 6 ECTS-Punkte.

Die Moodle-Aufgaben bearbeitet Ihr bitte bis eine Woche nach Ende der Vorlesungszeit des jeweiligen Semesters.
Den Reflexionsbericht reicht Ihr bitte elektronisch bis eine Woche nach Ende der Vorlesungszeit des jeweiligen Semesters als PDF ein unter: praxisbuero13@lrz.uni-muenchen.de.

Nächste Termine:
WiSe 2019/20: 16.02.2020 
SoSe 2020: 02.08.2020
WiSe 2020/21: 14.02.2021
SoSe 2021: 25.07.2021 

Falls Ihr ein Kurzpraktikum oder Ähnliches nachweisen müsst, macht bitte einen Termin mit dem Praxisbüro aus, zu dem Ihr sämtliche Originaldokumente zur Einsicht mitbringt.

Erwerb des Zertifikats „Praxisorientierte Kompetenzen“:

Für das Zertifikat „Praxisorientierte Kompetenzen“ müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  1. Teilnahme an zehn Sitzungen des Praxiskolloquiums
  2. Teilnahme an insgesamt zwei Veranstaltungen entweder: a. aus dem Angebot der LMU „Zusatzqualifikationen für Studierende“, z.B. MZL/LehramtPRO, Student und Arbeitsmarkt, EDV-Kurse, etc. ODER b. an den praxisorientierten Workshops des Praxisbüros (Eine Kombination aus a. und b. ist möglich, z.B. ein Workshop des Praxisbüros und einer des MZL (mind. 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.)
  3. Absolvierung eines Praktikums im Umfang von mind. 60 Stunden
  4. Erfolgreiche Bearbeitung der zehn Online-Aufgaben zum Thema Berufsfindung und Bewerbung im Moodle-Raum des Praxisbüros (jede Online-Aufgabe muss mit mindestens 60% bestanden sein)
  5. Erstellung eines Reflexionsberichts über die eigene berufliche Orientierung sowie die Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Zertifikatserwerb (9.000 – 10.000 Zeichen inklusive Leerzeichen, Abstand: 1,5 Zeilen, Schrift: Arial 12pt, Namen, Matrikelnummer und Semester bitte nicht vergessen!)

Es gibt keine zeitliche Beschränkung für den Erwerb des Zertifikats, außer dass Ihr zum Zeitpunkt der Abgabe an der LMU immatrikuliert sein müsst. Eine Anmeldung über das LSF ist nicht nötig. Wenn Ihr meint, alle Voraussetzungen erfüllt zu haben, schickt bitte alle nötigen Dokumente in einem PDF-Dokument an praxisbuero13@lrz.uni-muenchen.de und macht einen Termin aus. Zu diesem Termin bringt Ihr bitte sämtliche Originaldokumente zur Einsicht mit. Sofern alle Kriterien zufriedenstellend erfüllt wurden, wird Euch Euer Zertifikat „Praxisorientierte Kompetenzen“ unmittelbar ausgestellt.

Kontakt und weitere Informationen:

Constanze Sabathil, M.A.

Stand: 11.03.2020


Servicebereich