Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Förderung

Nachwuchsförderprogramm der Fakultät 13

Co-finanziert aus LMUexcellent und LMUMentoring betreibt die Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften ein umfassendes Programm zur Förderung des promovierten wissenschaftlichen Nachwuchses, das sich in die Förderlinien Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie, den Forschungsförderpreis und den Projektfonds gliedert:

Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie

Die Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften fördert den Wiedereinstieg habilitierender Wissenschaftler/innen mit Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen. Mit kompensierten Deputatsreduktionen i. H. v. 2 SWS für ein Semester wird ihnen Freiraum geboten, um die eigene wissenschaftliche Karriere insbesondere durch die Weiterführung bzw. Fertigstellung ihrer Habilitationsprojekte weiter voranzutreiben. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des LMUexcellent Postdoc Support Fund.

Forschungsförderpreis

Mit dem Forschungsförderpreis fördert die Fakultät Forschungs- und Transferprojekte mit einem flexiblen Budget von bis zu 10.000 EUR für bis zu einem Jahr. Die Projekte sollen ein konkretes Ziel verfolgen (z.B. Einreichung eines Drittmittelantrages, Etablierung internationaler Kooperationen, Organisation einer internationalen Tagung), das die eigene wissenschaftliche Karriere nachhaltig fördert.

Projektfonds

Der Projektfonds dient der Förderung geplanter Vorhaben im finanziellen Umfang von bis zu 3.500 EUR. Besondere Berücksichtigung finden Projekte in den Bereichen Internationalisierung, Vernetzung/Mobilität und Open Access Publishing. Zu den förderfähigen Maßnahmen zählen unter anderem studentische Hilfskräfte zur Unterstützung der Forschung, Workshop- und Tagungsorganisationen, die Einladung von Gastwissenschaftler/innen, Publikationskostenzuschüsse, Lektoratskosten und Karrierecoachings.

Bitte beachten Sie die aktuelle Ausschreibung.

Antragsformular Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie
Antragsformular Forschungsförderpreis
Antragsformular Projektfonds

LMUMentoring

Mit dem Programm LMU Mentoring unterstützt die Ludwig-Maximilians-Universität München seit mehr als zehn Jahren herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen bei ihrer Karriere auf dem Weg zu einer Professur. Informationen zur Umsetzung des Programms an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften finden Sie hier.

Weitere Fördermöglichkeiten der LMU

Postdocs der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft können weitere Fördermaßnahmen der LMU wahrnehmen:

Der LMUexcellent Nachwuchsförderungsfonds fördert die Karriereentwicklung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern bis zu sechs Jahren nach der Promotion, indem er die eigenständige Einwerbung extern geförderter und begutachteter Forschungsvorhaben, insbesondere von Nachwuchsforschungspreisen, unterstützt.

Der LMUexcellent Knowledge Transfer Fund stellt Anschubfinanzierungen für Vorhaben bereit, die die Weiterentwicklung von Forschungsergebnissen in technologische, soziale und ökonomische Innovationen zum Ziel haben.

Das Nachwuchsprogramm Junior Researchers in Residence des Center for Advanced Studies (CAS) ermöglicht wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten der LMU einen Forschungsaufenthalt am CAS für ein Semester.

Das Center for Leadership and People Management (CLPM) bietet wissenschaftlich fundierte Personalentwicklungsmaßnahmen in den Bereichen Selbst-, Führungs- und Lehrkompetenzen speziell für die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der LMU an.

PROFiL bietet als Einrichtung der LMU zur Personalqualifikation von Lehrenden hochschuldidaktische Aus- und Weiterbildung durch Kurse, Beratung und Coaching an.

 

Downloads