Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Belegen

Was bedeutet Belegen?

Unter Belegen versteht man die Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung. Im B.A.-Nebenfach SLK müssen Sie sich für alle Veranstaltungen über das Online-System LSF (Lehre, Studium, Forschung) anmelden. Die dafür nötige Benutzeroberfläche wird erst zum Belegungszeitraum freigeschaltet. Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Belegen lediglich Ihren Bedarf für einen Platz in der Lehrveranstaltung anmelden, was – je nach Nachfrage und Kapazität des Kurses – leider nicht immer bedeutet, dass Ihnen dieser Platz auch zugesprochen wird.

Wann findet das Belegen statt?

Die Restplatzvergabe im Wintersemester 2021/22 beginnt am Donnerstag, 14. Oktoberber um 12 Uhr und endet am Freitag, 22. bzw. je nach Fach/Fakultät am Freitag, 29. Oktober 2021. Nähere Informationen und ein (Video-)tutorial zur Restplatzvergabe finden Sie hier.

Grundsätzlich gibt es in jedem Semester zwei Zeitfenster, zu denen Veranstaltungen belegt werden können: zur vorgezogenen Belegfrist und zur Hauptbelegfrist. In der vorgezogene Belegfrist werden Seminare, Übungen und Lektürekurse bestimmter Fächer geöffnet. Die Entscheidung, ob eine Veranstaltung bereits zum vorgezogenen Zeitraum oder erst zur Hautbelegungsfrist öffnet, obliegt den einzelnen Fächern. Um die Chancen auf einen Platz in Ihren Wunschveranstaltungen zu maximieren, ist es ratsam, sich Ihren Stundenplan bereits zum früheren Zeitfenster zurechtzulegen, und zu überprüfen, ob die Veranstaltungen bereits zur Belegung freigeschaltet sind. Falls die Schaltfläche zum Belegen noch nicht sichtbar ist, können Sie sich erst zur Hauptbelegfrist anmelden.

Nach erfolgter Platzvergabe wird auf Ihrem Stundenplan (voraussichtlich erst ab dem 15. Oktober 2021) sichtbar werden, zu welchen Lehrveranstaltungen Sie zugelassen worden sind.

Wie kann ich Veranstaltungen belegen?

Das Belegen der Lehrveranstaltungen erfolgt ausschließlich über LSF und den dort angelegten Modulbaum. Um eine Wunschveranstaltung zu belegen, wählen Sie die Funktion "Lehrveranstaltung belegen/abmelden", navigieren Sie durch den Modulbaum, bis Sie auf die Ebene der konkreten Lehrveranstaltungen kommen und wählen dann den gewünschten Kurs aus. "Themen" entsprechen im Modulbaum i.d.R. dem Kurstyp Seminar (Einführungsseminar sowie Vertiefungsseminar); "Kernveranstaltungen" und "Begleitkurse" entsprechen dem Kurstyp Vorlesung  bzw. dem Kurstyp Übung und Lektürekurs. Bei vielen Veranstaltungen – etwa bei Sprachkursen – werden mehrere Gruppen zur Verfügung gestellt. Um Ihre Chance auf einen Kursplatz zu erhöhen, sollten Sie mehrere Kurse bzw. Gruppen mit unterschiedlichen Prioritäten belegen (siehe Anleitung und Tutorials unter: Weiterführende Links).

Welche Veranstaltungen kann ich belegen und was brauche ich konkret für das erste Semester?

Das sagt Ihnen die Hinweisseite zur Studienstruktur in SLK. Achten Sie bei beim Belegen insbesondere darauf, dass die Lehrveranstaltungen, die Sie belegen möchten Ihren (gewünschten) Wahlpflichtbereichen (WPs) zugeordnet sind. Beachten Sie zudem, dass Sie in WP2 bis WP5 jeweils maximal vier Kernveranstaltungen und vier Begleitkurse einbringen können.

Weitere wichtige Hinweise und weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem FAQ-Bereich.